Musikalische Anfänge

Geboren 1976 in Ciudad Badia (Barcelona).

Sein peruanischer Vater und seine andalusische Mutter förderten in ihrem Hause stets die Musik. Sein Vater war zudem Vorsitzender eines Kulturvereines zur Förderung der Intergation von Südamerikanern in Spanien und veranstaltete immer wieder Feste, zu denen stets auch Straßenmusiker eingeladen wurden.

Wolfgang Garcia Guerrero "Lobo Guerrero" selbst bestach von klein auf durch seine besondere Stimme. Mit zehn Jahren wurde er zur Escolanía del Tibidabo in Barcelona berufen. Hier verbrachte er drei Jahre im Internat und erhielt dabei eine intensive musikalische Ausbildung, geprägt durch tägliche Übungsstunden sowie zahlreiche Auftritte in der gesamten Region.

Später nahm er als Liedermacher (Gesang und Gitarre) an Musik-Wettbewerben teil.